1. Hallenfußballturnier der Gailtaler Feuerwehren Drucken

 

Am Samstag, dem 25.02.2012 fand das 1. Hallenfußballturnier der Gailtaler Feuerwehren statt. Nach zahlreichen spannenden Spielen ging die FF Watschig als Sieger hervor. Die FF Hermagor belegte den ausgezeichneten 4. Platz!

 

 

 

16 Mannschaften kickten um den Sieg
Bereits um 07.00 Uhr startete der sportliche Wettkampf mit den Vorrundenspielen, bis schließlich um 16.30 Uhr das Finalspiel die Entscheidung brachte. Aus dem Finale ging die Mannschaft der FF Watschig als Sieger hervor. Zweiter wurde die FF Köstendorf  vor der FF Liesing. Den vierten Platz belegte die FF Hermagor. Insgesamt 16 Mannschaften traten gegeneinander an.

 

 

Spannende Spiele
Die Spannung für das Publikum blieb bis zur letzten Sekunde erhalten, da das Finalspiel wegen Gleichstand verlängert werden musste. Von der Sportlichkeit der Feuerwehrmänner überzeugten sich unter anderen Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Ing. Rudolf Robin, BFK-Stv. BR Georg Zankl, die zwei Abschnittsfeuerwehrkommandanten ABI Herbert Zimmermann und ABI Günther Zebedin, LAbg. Ing Helmut Haas und Bgm. Siegfried Ronacher. Hauptorganisator Bezirkssportbeauftragter BM Christian Robin dankte den sportlichen Kameraden für ihre Teilnahme und bedankte sich bei den zahlreichen Sponsoren für die Sachpreise.

 


Mannschaft der Feuerwehr Kirchbach
Auch die FF Kirchbach stellte eine Mannschaft. Die Kameraden Paul Dollinger, Reinhard Janesch, Wolfgang Pernull, Martin Tapeiner, Fabian Buchacher, Roman Wastl, Mehmet Orhan, Niklas Zauner und Mario Buchacher nahmen an dem Turnier teil.

 

 

Text: ÖA-Team BFKdo Hermagor – BM Florian Jost, Fotos: OBI Peter Plunger

Ergebnisliste: www.bfkdo-hermagor.at