Im Alltag Nachbar, im Notfall Partner

type your text for first image here

Spezielle Schulungen auch für unsere Kleinsten

type your text for second image here

Realitätsnahe Übungsgestalltung

type your text for third image here

Durchführung von einzigartigen Festlichkeiten

type your text for 4th image here

Katastrophenschutz bis weit über die Grenzen hinaus

type your text for 5th image here

Kameradschaftspflege für einen tollen Zusammenhalt

type your text for 6th image here

Rund um die Uhr für Sie im Einsatz

Die Kameraden der Feuerwehr Kirchbach

Image 8 title

type your text for 8th image here

Image 9 title

type your text for 9th image here

Zimmerbrand im 2. OG - Haus Burgi/Oberdöbernitzen PDF Drucken E-Mail

 

So lautete die Übungsmeldung für die Abschlussübung der Feuerwehr Kirchbach, welche am Samstag, den 22. Oktober um 19.30 Uhr abgehalten wurde.

 

 

 

 

 

Zur letzten Übung im Jahr 2016 trafen sich über 50 Kameraden im Rüsthaus. Ca. 30 Feuerwehrmitglieder rückten dann mit allen drei Fahrzeugen zum Übungsobjekt aus. Die restlichen Kameraden brachten das Feuerwehrhaus auf Vordermann!



Da 3 Personen im 2. OG eingeschlossen waren wurde sofort ein Atemschutztrupp zur Personenrettung und in weiterer Folge zur Brandbekämpfung in das Gebäude geschickt.



Binnen kürzester Zeit konnte die Hausherrin Burgi Berger das Gebäude räumen. Die Hausbewohner trafen sich alle am Sammelplatz!



Die Wasserversorgung wurde vom angrenzenden Hydranten sichergestellt.



Einsatzleiter BI Fabian Buchacher, Hausherrin Burgi Berger und Kommandant OBI Engelbert Wastl bei einer kurzen Nachbesprechung im Anschluss.


Die Kameraden der Feuerwehr Kirchbach möchten sich herzlich bei Burgi Berger und ihren Hausbewohnern für die Getränke und die Wurstsemmeln im Anschluss bedanken!

Weiters möchte sich das Kommando der FF Kirchbach bei allen Kameraden für den Übungsfleiß im abgelaufenen Jahr bedanken!


Text und Fotos: BI Fabian Buchacher, Feuerwehr Kirchbach