Freiwillige Feuerwehr Kirchbach im Gailtal / Kärnten


Strahlen- und Katastrophenschutzstützpunkt im Bezirk Hermagor

Please select your page
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide

Abschlussübung: Brand in Abbundhalle bei Holzbau Faltheiner

Am Samstag, den 20. Oktober 2018 rückte die Feuerwehr Kirchbach mit allen Fahrzeugen um 19.30 Uhr zum Holzbau Faltheiner nach "Echelbach" aus.

 

 

Übungsannahme für die Abschlussübung im Jahr 2018 war ein Brand mit einer vermissten Person in der Abbundhalle. Unter der Einsatzleitung vom LM Mario Buchacher wurde sofort ein Atemschutztrupp mit einem C-Rohr zum Innenangriff in die Halle geschickt. Weiters wurde eine Zubringerleitung errichtet. Die vermisste Person befand sich in einem Schacht unter der Abbundmaschine und wurde vom ATS-Trupp gerettet. Anschließend wurde die Halle mittels Druckbelüfter rauchfrei gemacht.

Danke an Gerhard, Christoph und Florian Faltheiner von der Fa. Holzbau Faltheiner für die Zuverfügungstellung der Halle und das Übungsgetränk im Anschluss. Danke auch an BM Roman Wastl und BI Fabian Buchacher für die Übungsvorbereitung.

Das Kommando der FF Kirchbach möchte sich bei allen Kameraden für den Übungsfleiß im Übungsjahr 2018 bedanken!

Text: BI Fabian Buchacher, Fotos: BM Roman Wastl - Feuerwehr Kirchbach