Freiwillige Feuerwehr Kirchbach im Gailtal / Kärnten


Strahlen- und Katastrophenschutzstützpunkt im Bezirk Hermagor

Please select your page
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide

Mehrere Einsätze nach Starkregen

Am Samstag, den 2. Februar musste die Feuerwehr Kirchbach am Vormittag auf Grund der langanhaltenden Regenfälle gleich zu mehreren Einsätzen ausrücken.

 

 

 

Keller unter Wasser
Um 07.19 Uhr wurde die FF Kirchbach mittels „stillen Alarm“ zur Unterstützung für die FF St. Daniel nach St. Daniel alarmiert. Hier galt es mittels Wasserrestlossauger einen Keller vom Wasser zu befreien.

Weitere Einsätze
Anschließend wurde ein Keller in Kirchbach mittels Tauchpumpe und Wasserrestlossauger ausgepumpt. Das Katastrophenfahrzeug wurde wenig später ins Gitschtal alarmiert.

Text und Fotos: BI Fabian Buchacher, Feuerwehr Kirchbach